Güterverkehrszentren auf der Modelleisenbahn


Es werden weitere Themen zum Güterverkehr folgen.


Unkommentiert soll hier die Neuordnung des Güterverkehres ab Epoche V bleiben. Ich möchte den Neueinsteigern und Interessenten mit diesen Themen aufzeigen, daß auch in der Neuzeit einiges möglich ist und auch Gestaltungswürdig auf der neuzeitlichen Anlage ist. Alte Ladestrassen, Güterabfertigungen e.t.c. sollen hier nicht zum 2abertausendsdenmal" Mal "aufgewärmt" werden, die Zeiten sind vorbei. Mit etwas Phantasie und etwas Verständnis lassen sich neuzeitliche Themen auch im Modell umsetzen, zumal die Vielfalt des Fahrzeugeinsatzes und der technischen Gestaltungsmöglichkeiten um ein Vielfaches höher sind. Technische Ausgestaltung, Elektrik, Digitales Rangieren liegen dabei im Vordergrund. In Güterverkehrszentren rollt der Verkehr rund um die Uhr. In Bezugnahme von LKW oder Schiffsverkehr kompensieren sich diese Themen um ein Vielfaches. Ebenso die Vielfalt der Lokomotiven in der Neuzeit vom Altbaufahrzeug in neuzeitlicher Lackierung und Beschriftung bis zur modernen Lok ist alles drin. Ich habe nichts gegen hervorragende gestaltetet Anlagen älterer Epochen, aber das Festhalten an nicht erlebten Alltag und Bahnverkehr läßt keine jungen Interessenten an unserem Hobby teilhaben. Es ist nur das Interessant, was man selbst erlebt. Es fehlt der Bezug zum Alltag der 70er / 80er Jahre, zu der Technik zu den Anlagen. Die Welt dreht sich einfach weiter, dafür gilt es auch Verständnis zu entwickeln.


In unmittelbarer Umgebung bzw. in Tagesfahrten zu erkunden ab Saalfeld gibt es folgende Möglichkeiten "Modellbahn-Recherchen" durchzuführen. Vorsicht an den Gleisanlagen, Betreten von Privatgelände bitte beachten. Solange Sie sich auf legalem öffentlichen Grund befinden, keine Anlagen betreten hat niemand etwas dagegen wenn man kleine Recherchen betreibt.


- Bahnhof Könitz Übergabebahnhof Stahlwerk / DB im Bahnhof Bahnsteig

- Werkbahnhof Großebersdorf Tanklager - Privatgelände

- Bahnhof Ebersdorf-Friesau Anschluß Holzwerke - Privatgelände

- Bahnhof Blankenstein Anschluß Werkbahn Zellstoffverarbeitung -

  Teilweise Privatgelände

- Bahnhof Hof Hbf Containerterminal - Privatgelände

- Bahnhof Böhlen b.Leipzig und Espenhain Güter- und

  Kesselwagenverkehre  - Privatgelände

- Bahnhof Gößnitz PKW Verladung - Privatgelände

- Bahnhof Großkorbetha Güterverkehr, Anschluß- und Werkbahnverkehr -

  offiziell auf Bahnsteigen

- Militärverladung und Militärverkehr möglich aber wenig offiziell

  zugängliche Stellen deshalb keine Ortsnennung, in der Regel nur

  Streckenfotografie

- Binnenhafen Halle, Magdeburg mit Bahnanschluß - Privatgelände


Gut recherchierte Literatur findet man diesbezüglich im VGB Verlag


Modelleisenbahner Spezial 16


Thema Ganzzüge - Güterverkehr des 21.Jahrhundert


Spezialthemen und Hefte aus dem VGB Verlag nur eine kleine Auswahl zum Thema